PHILIPP MELANCHTHON – ein Leben im Dienste der Wahrhaftigkeit

Donnerstag, 14. März 2013 um 19:30 Uhr im „Haus des Handwerks – Vortrag von Dr. Richard Mössinger

In der Erinnerung steht Philipp Melanchthon im Schatten Luthers, auch äußerlich verschwand der kleine, zierliche Kurpfälzer hinter dem kräftigen Reformator. Ohne ihn wäre aber der Erfolg der Reformation nicht zu denken. Hat Luthers Mut die Erneuerung der Kirche ausgelöst, so hat Melanchthons Intellekt und seine Gestaltungskraft den Bestand der evangelischen Kirche ermöglicht. Der Praeceptor Germaniae hat Deutschland geprägt.

Advertisements

DIE MEDICI – Menschen, Macht und Leidenschaft

Donnerstag 28. Februar 2013

Halbtagesfahrt nach Mannheim in die Reiss-Engelhorn-Museen

Die Medici sind eine der berühmtesten Familien der Welt. Ihr Name ist eng verbunden mit Renaissance, Macht, Reichtum und Kunstförderung. Über dreieinhalb Jahrhunderte prägten sie Florenz und Europa. Zwei Päpste und zwei Königinnen stammen aus dieser Linie.

Die Ausstellung in den Reiss-Engelhorn-Museen blickt erstmals hinter die Kulissen der Macht: die Medici werden nicht nur über ihre Kunstschätze präsentiert, sondern als Menschen mit unerwarteten Charakteren und außergewöhnlichen Leidenschaften. Schriftliche Quellen, bedeutende Kunstwerke, prachtvolle Gewänder und außergewöhnliche Alltagsgegenstände fügen sich in der Ausstellung zu einem vielfältigen Bild zusammen.

Leitung und Einführung:            Prof. Dr. Christhard Schrenk, Direktor des Stadtarchivs Führungen in der Ausstellung:  örtliche Führer

Kosten:                                         €  35.– für Mitglieder, €   45.– für Nichtmitglieder

Details und Anmeldung unter Tel. 07131-963212 oder per Mail an info@hv-hn.de